Pfalz

Pfalz Kirchenstück in Forst

Weinregion Pfalz

Die Pfalz ist die deutsche Verlängerung der Vogesen und zwar linkseitig des Rheins von der Elsässischen Grenze im Süden, bis nach Rheinhessen im Norden, entlang der Haardt. Sie lässt sich grob in Südpfalz (von Schweigen nach Edenkoben) und Mittelhaardt (von Neustadt bis Kallstadt) unterteilen. Natürlich wird die Unterteilung der komplexen geologischen Struktur der Pfalz nicht gerecht. Es soll an dieser Stelle lediglich vereinfacht betrachtet werden.

Die Landschaft formte der obere Rheingraben vor 30 Millionen Jahren. Das Ergebnis ist eine komplexe Bodenstruktur aus devonischem Schiefer, Granit, Rhyolite aus dem Perm, Muschelkalk und Buntsandstein aus dem Trias, sowie Kalkstein aus dem Jura, als auch jüngere Böden aus Mergel Kies und Sand aus dem Tertiär.

Selbst vulkanische Aktivitäten waren in der Pfalz zu verzeichnen. Der Pechsteinkopf zwischen Forst und Wachenheim brachte Magma aus, erhärtete zu Basalt und ist heute Namensgeber einer berühmten Lage – Der Forster Pechstein.

Das Dorf Forst ist mit seinen Großen Lagen Ungeheuer, Pechstein, Jesuitengarten und Kirchstück sicher am prestigeträchtigsten an der Mittelhaardt. Schon in der königlich bayerischen Bodenklassifikation von 1828 wurden die Forster Lagen hoch bewertet. Insbesondere das Kirchenstück, das als die wertvollste Einzellage in Goldmark bewertet wurde.

Die Geschichte der Pfalz

In den 70er Jahren war die Pfalz für süße Weine bekannt. Der spöttische Name für die südliche Weinstrasse als „süßliche“ Weinstrasse sagt schon einiges. Dem Trend haben sich einige Winzer entgegen gestellt, oder besser formuliert, nie mitgemacht und immer schon eigenständige Weine mit einem ausgeprägten Terroircharakter abgefüllt.

Dr. Wehrheim, Ökonomierat Rebholz, Friedrich Becker, Weingut Siegrist und Weingut Münzberg sind die 5 Freunde der Südpfalz. Sie haben sich um den Qualitätsweinbau, mit dem Anspruch ganz grosse Weine zu machen, in der Südpfalz besonders verdient gemacht.

Die Weingüter Dr. Bürklin Wolf, Köhler Ruprecht, Georg Mosbacher und Christmann haben Die Fahne des Qualitätsweinbaus an der Mittelhaardthoch gehalten.

Qualität setzt sich langfristig durch.

Heute ist die Pfalz eine Region, aus der trockene ausbalancierte Weine mit Körper, Textur, Substanz, Frische und Frucht kommen, mit einer Schar an Winzern, die sich dem Qualitätsweinbau verschrieben haben.

In unserem Online-Shop finden Sie eine schöne Auswahl aus dieser abwechslungsreichen und spannenden Weinregion: Shop WEINE AUS DER PFALZ

Bild: Forster Kirchenstück

Weitere Beiträge

Die besten Weinhändler Deutschlands 2022 Wirtschaftswoche Terroir Unlimited Nachhaltigkeit Bio Naturwein
Allgemein

Die besten Weinhändler Deutschlands

Sehr überrascht muss man sagen 😅🙏 Wir freuen uns einfach nur, dass unser Nischenkonzept irgendwie doch interessant ist. 1. Platz im Bereich Naturwein2. Platz im

Weingut Domaine Des Freres Loire Frankreich
Domaine Des Frères

Domaine Des Frères

Die Domaine Des Frères aus Beaumont en Véron, aus der Weinregion Loire in Frankreich Die Brüder Henri und Valentin sind in der Nähe von Chinon

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Calculate Shipping